Zwiebel

Die Speisezwiebel ist eine uralte Kulturpflanze. Ihre Heimat liegt wahrscheinlich im vorderen Orient.

Saison

Verwendung

Die Zwiebel ist in der Küche während des ganzen Jahres als vielseitiges Gewürz und Gemüse unentbehrlich. Frisch geerntete Zwiebeln sind zur Zeit in der ganzen Schweiz erhältlich. Die Zwiebel ist ein Gemüse für jedes Gericht - und ist auch in vielen Lieblingsrezepten vorhanden wie beispielsweise in der Tomatensauce oder in Lasagne. Zwiebeln überzeugen in der Küche durch ihre Vielseitigkeit, ob gedünstet, gebraten, grilliert oder roh.

 

Gesundheit

Die Zwiebel enthält eine Reihe gesundheitsförderden Inhaltsstoffen. Während Vitamin- und Mineraliengehalt eher ausgewogen sind, wirken die Schwefelverbindungen immunstimulierend, antibakteriell und antiviral. Zwiebeln haben eine grosse Bedeutung in der Volksmedizin. Wickel aus feingeschnittenen und leicht gedünsteten Zwiebeln sollen bei Entzündungen im Hals- Ohrenbereich helfen. Ebenso soll sich Sirup aus Zwiebelsaft mit Zucker hergestellt bei Husten und Erkälungskrankheiten positiv auf den Heilungsverlauf auswirken.

 

Gut zu wissen

Es gibt eine Reihe von Tricks wie die Tränen beim Zwiebel schneiden zu vermeiden sind. Einer ist, dass man beim Zwiebelschneiden nicht durch die Nase atmet sondern ausschließlich durch den Mund. So werden die Nasenschleimhäute durch den Geruch nicht gereizt und die Augen tränen entweder gar nicht oder nur sehr wenig. Der Zwiebelgeruch an den Händen verschwindet durch abreiben mit Zitronensaft oder Essig.


Rezept

Ansprechpartner

Hans Ott, Basadingen

< zurück